Ringelpietz Turnier

„Pfingst-Woch aus, Mess‘-Woch ein“ so heißt ein Sprichwort hier im Ries, mit dem man sich sehr gut den Termin des inzwischen über die Landesgrenzen bekannte und beliebte Nördlinger Ringelpietz Turniers merken kann.

Abseits vom Leistungsdruck olympischer und meisterschaftlicher Turniere und verbunden mit der Erkenntnis: „Hauptsache dabei und Spaß!“ erwarten Euch wieder auf einem ca. 4 km langen Parcours 28 mal mehr mal weniger kuriose Ziele rings um die historische Stadtmauer der ehemaligen Freien Reichsstadt Nördlingen.

Der nächste Termin ist am 15. und 16. Juni 2019.

Die Ergebnisse der Vorjahre findet ihr hier.

Die Ausschreibung  für das 6. Ringelpietz-Turnier 2019 könnt ihr hier als PDF-Datei herunterladen. Unten findet ihr den Text aus dem Dokument.

Das Anmeldeformular wurde am 06.12.2019 um 19:00 Uhr freigeschaltet. Der Samstag ist bereits am 6.12.2018 ausgebucht gewesen. Wir freuen uns auf euch und eure Anmeldung für Sonntag.


 

6.Ringelpietz Bogenturnier

Samstag, den 15.06.2019 und Sonntag, den 16.06.2019

Das Spaß- und Gutelauneturnier der besonderen Art.

Allgemeines

Abseits von Leistungs- und Zeitdruck, olympischer und meisterschaftlicher und sonstiger 3D-Feld-Wald-Wiesenturniere, aber mit der Erkenntnis „Hauptsache dabei und Spaß haben“, erwarten euch wieder auf einem ca. 4 km langen Parcours 28 (oder mehr) mal mehr mal weniger kuriose Ziele rings um die historische Stadtmauer der ehemaligen Freien Reichsstadt Nördlingen.

Wertung

Samstag
Die Dreipfeilrunde auf 3D-Ziele und Sonderziele.
Wertung: 20/18/16
Einige Ziele können auch eine Sonderwertung haben.

Sonntag
Die legendäre ungewöhnliche, knallharte, erbarmungslose 1 Pfeil-Hunterrunde
mit Sonderwertung für Jugendliche und Erwachsene.
Der gesamte Killbereich zählt 20 Punkte.
Ein Wund(Tier)treffer 0 Punkte
Nichttreffer -5 Punkte (in Worten: minus fünf)

Kinder schießen eine Dreipfeilrunde mit der Wertung: 20/18/16

Für beide Tage gilt:
Nur bei der durchtrennten Killlinie wird das Kill gezählt.
Ein Körperteil am Pflock.
Kinder blauer Pflock, Erwachsene und Jugend roter Pflock.
An verschiedenen Zielen erfolgt die Freigabe des Zieles durch Streckenposten. Den Anweisungen der Streckenposten ist bitte unbedingt Folge zu leisten.
An einigen Sonderzielen wird die Wertung durch Streckenposten vorgenommen.
Zurückgenommene oder nach Abgabetermin abgegebene Schusszettel kommen nicht mehr in die Wertung.

Bogenklassen

Primitivbogen (PB)

Lang-, Recurve-, Flachbogen einteilig, ausschließlich aus Holz und oder Naturmaterial; Keine Pfeilauflage, kein Schussfenster, kein Stabilisator; Traditioneller Ablass (mediterran oder Daumenring), nur Holz- oder Bambuspfeile mit Naturbefiederung.

Langbogen (LB)

Ein- oder mehrteiliger Langbogen; Griffstücke und Wurfarme ausschließlich aus Holz oder Bambus, mit Glas-/Kunststoffverstärkung; mit oder ohne Shelf, kein Stabilisator, mediterraner Ablass, alle Pfeilarten mit Naturbefiederung.

Reflex- bzw. Reiterbogen (RB)

Reflex- bzw. Reiterbogen einteilig, keine Pfeilauflage, kein Schussfenster, kein Stabilisator;
Traditioneller Ablass oder Daumenring, nur Holz- oder Bambuspfeile mit Naturbefiederung.

Traditioneller Recurvebogen (TRB)

Ein- oder mehrteiliger Recurvebogen; Griffstücke und Wurfarme ausschließlich aus Holz oder Bambus, mit Glasverstärkung, mit oder ohne Shelf, kein Stabilisator oder Gewicht, mediterraner Ablass, alle Pfeilarten mit Naturbefiederung.

Bowhunter Recurve (BHR)

Ein- oder mehrteiliger Recurvebogen mit beliebiger Länge aus beliebigem Material, mit Pfeilauflage, kein Stabilisator oder Gewicht, Untergriff erlaubt, alle Pfeilarten und Befiederung erlaubt.

Alle Bogenklassen werden ohne Visier oder Zieleinrichtung/hilfe geschossen.

Ablauf

8:00 Uhr Anmeldung und Gruppeneinteilung (Samstag und Sonntag)
9:00 Uhr Begrüßung (Samstag und Sonntag)
9:30 Uhr Führung der Gruppen zu den Zielen. (Samstag und Sonntag)
10:00 Uhr Schießbeginn (Samstag und Sonntag)
16:00 Uhr Späteste Abgabe der Schusszettel. (Samstag), 15:00 Uhr (Sonntag)
17:00 Uhr Siegerehrung (Samstag), 16:00 Uhr (Sonntag)
Es wird keine Siegerehrung vor den oben genannten Zeiten geben. Bitte plant dies auch bei der Rückreisezeit mit ein.

Anmeldepunkt Ochsenzwinger neben der Alten Bastei, An der Reimlinger Mauer, 86720 Nördlingen

Startgeld

                                                         1 Tag           2 Tage
Erwachsene ab 18 Jahre              12,00 €        20,00 €
Jugend 11 – 17 Jahre                     7,00 €          9,00 €
Kinder bis 10 Jahre                       frei               frei

Startgeld ist Reuegeld. Bei Nichtteilnahme oder Absage erfolgt keine Rückerstattung.

Die Anmeldung

erfolgt über das Formular auf der Homepage unseres Vereins http://www.bogenschuetzennoerdlingen.de/? page_id=990

Wichtig: Die Anmeldung ist erst ab Mittwoch den 06.12.2018 19:00 Uhr möglich.

Jede vor dem Termin eingehende Anmeldung wird nicht beachtet und gelöscht.

Zur Anmeldung ist das Formular auf der Homepage auszufüllen (Gruppenanmeldung ist möglich).

Das System versendet nur eine automatische Bestätigung der Anmeldung. Diese Mail ist aber noch keine Bestätigung und enthält keine Zahlungsinfos. Nach Prüfung der Anmeldung wird eine Mail mit den Einzelheiten zur Bezahlung versendet.
Der Eintrag in die Startliste erfolgt erst bei Zahlungseingang!
Der Zahlungseingang wird durch eine Email bestätigt.
Ist das Startgeld innerhalb 3 Wochen nach Anmeldung noch nicht eingegangen, verfällt der Eintrag in die Startliste.
Zahlung am Turniertag ist nicht möglich.

Anmeldeschluss: 01.05.2019

Gruppeneinteilung

Die Gruppeneinteilung wird von den Schützen am Turniertag in eigener Regie ab 8:00 Uhr vorgenommen.

Wettkampfregeln, Rechtliches, Datenschutz

Die Teilnahme am Turnier erfolgt auf eigenes Risiko. Für Sach- und Personenschäden übernimmt der Veranstalter keine Haftung.
Jeder Schütze ist für seinen Schuss selbst verantwortlich.
Eine gültige Haftpflichtversicherung ist Teilnahmevoraussetzung.

Datenschutzrechtliche Einwilligung und Datenschutzrechte:
Die/der Teilnehmerin/der Teilnehmer willigt mit der Anmeldung ein, dass der Veranstalter zur Durchführung des Turniers und Information über künftige Turniere personenbezogene Daten erhebt und verarbeitet.
Zur Berichterstattung über das Turnier in den Medien (einschließlich elektronische Medien) sowie Turnierergebnisse und Siegerehrung können Name, Vorname, Geschlecht, Altersklasse, Bogenklasse, Verein und Ergebnisse genannt werden.
Die Veröffentlichung der an den Turniertagen gemachten Fotos, Filme und Bilder ist eingeschlossen.
Die Daten werden entsprechend der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) verarbeitet. Sie können bis 10 Jahre nach dem Ende des Turniers gespeichert werden.
Für ihre personenbezogenen Daten hat die Teilnehmerin/der Teilnehmer ein Recht auf
Einschränkung der Verarbeitung, auf Auskunft, auf Berichtigung, auf Löschung, ein
Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit und das Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde im Sinne der DSGVO.
Diese Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.
Ohne die Verarbeitung der Daten kann die Teilnehmerin/ der Teilnehmer nicht an dem Turnier teilnehmen.

Hunde dürfen nur angeleint mitgeführt werden. Hinterlassenschaften von Hunden sowie allen Müll bitte fachgerecht entsorgen, dafür vorgesehene Beutel und Mülleimer sind im Stadtgebiet aufgestellt.

Zur Verrichtung der Notdurft stehen entlang des Parcours mehrere öffentliche WC zur Verfügung.

Rahmenveranstaltung und Verpflegung

Das Kulturzentrum Ochsenzwinger ist Anlaufstelle und Wettkampfbüro.
Im Ochsenzwinger bieten wir Frühstücksmöglichkeit für Turnierteilnehmer sowie ein Rahmenprogramm für Turnierteilnehmer und Öffentlichkeit. Samstagabend gibt es die Gelegenheit nach der Siegerehrung bei gemütlichen Beisammensein der Teilnehmer und Gäste bis ca. 20:00 Uhr den Tag ausklingen zu lassen.

Es werden wieder warme Mahlzeiten, Getränke (Biere sowie alkoholfreie Getränke), Kaffee, Tee, Kuchen und andere Schmankerl angeboten.

Anreise und Parkmöglichkeit.

Bitte vermeidet das Parken innerhalb der Stadtmauer, da hier generell eine Parkzeitbegrenzung von 1 ½ Stunden gilt und diese auch überwacht wird.
Achtet auf das Parkleitsystem der Stadt Nördlingen.
Besonderheiten:
Der Parkplatz oberhalb am Reimlinger Tor hat nur eine Parkzeit von 1 ½ Stunden.
Das Parkhaus am Omnibusbahnhof neben dem Bahnhof ist Gebührenpflichtig.
Die Anreise nach Nördlingen ist auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Bus/Bahn) möglich. Vom Bahnhof/Busbahnhof sind es ca. 10 Gehminuten zum Ochsenzwinger.

Übernachtungsmöglichkeiten

Die Stadt Nördlingen hat auf Ihrer Internetseite ein Verzeichnis mit Übernachtungsmöglichkeiten, inklusive Verzeichnis von Stellplätzen für Wohnmobile: (Der Parkplatz vor der Kaiserwiese ist nur für Wohnmobile und gebürenpflichtig)
Bei Anreise mit Wohnwagen oder Zelt, sollte auf die umliegenden Campingplätze ausgewichen werden.
Campingplatz Ringlesmühle ca. 9 Km von Nördlingen entfernt.
Campingplatz Waldsee Wemding ca. 18 km von Nördlingen entfernt.
Sollten die Campingplätze ausgebucht sein, sendet eine Mail an den Verein, wir bemühen uns für eine Lösung.
Bei der Stadt Nördlingen gibt es für Wohnwagen keine Abstellmöglichkeit.

Bitte beachten:

Für den Turnierbetrieb nutzen wir öffentlich zugängliche Bereiche des Stadtgrabens und Teile der Altstadt, sowie private Anwesen. Wir teilen uns diese Bereiche mit Bürgern, Spaziergängern, Radfahrern usw. gegenseitige Rücksichtnahme ist dabei höchstes Gebot.
Wir richten dieses Turnier nun mehr zum sechsten mal aus und möchten es auch künftig ausrichten.
Deshalb bitten wir alle Teilnehmer um freundliches und rücksichtsvolles Auftreten sowie ein freundschaftliches Miteinander. Bitte verzichtet auf Tarnkleidung, Kampfmesser und andere Dinge, die zu Irritationen führen könnten.
Auch wenn es ein Spaßturnier ist. Bei Verstößen gegen die Wettkampfregeln sowie unsportlichem oder ungebührlichem Verhalten behält sich der Verein vor, Schützen umgehend und ohne Rückerstattung des Startgeldes vom Turnier auszuschließen.